Virtuelle OMBK auf interaktiver Plattform: Spannende Sessions u.a. mit Spotify, Montblanc und TikTok

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Am 20. Oktober streamt die MarTech-Agentur Think11 bereits zum zweiten Mal die virtuelle OMKB live auf die Bildschirme der bereits über 1.200 angemeldeten Teilnehmer: “Wir freuen uns auf eine großartige und dynamische Konferenz auf hohem Niveau – mit einigen Neuheiten für die Teilnehmer und auch Speaker”, so Christoph Steger, der gemeinsam mit seinem Team für die virtuelle OMKB verantwortlich ist. 

“Für ein noch besseres Streaming-Erlebnis und Networking-Möglichkeiten, haben wir uns bei der kommenden OMKB für die Plattform Hopin entschieden, die im Bereich Usability umfangreiche Features bereithält”, erklärt Steger. In einer virtuellen Lobby werden die Teilnehmer begrüßt und haben die Möglichkeit, sich in verschiedenen Bereichen auf der Plattform aufzuhalten. Mit attraktiven Content sind die Hauptbühne und der Sessions-Bereich gefüllt. “Auf der Hauptbühne läuft unser Live-Stream in TV-Qualität aus der E-Sport Factory in Osnabrück. Dort finden beispielsweise die Q&A-Sessions mit den Digital Business Größen Sven Schmidt und Alexander Graf statt. Oder auch drei Roundtables zu den hochaktuellen Themen TikTok, Generation Z, Podcast- und Audio-Marketing sowie dem sich rasant wandelnden Gesamtkomplex des Digital Marketings.” Stimmen und Meinungen zu den Themen gibt es von Top-Experten der Szene, unter anderem von Spotifys Head of Ad Sales Sven Bieber, Montblancs Global Head of Media & Advertising Maria von Scheel-Plessen oder dem Co-Founder des TikTok-Bestcases der Cookie Bros. Mark Mühürcüoglu.

Mehr Interaktivtät - mehr Networking

Großer Pluspunkt der gewählten Plattform des Organisationsteams von Think11 ist die Vielzahl an Interaktionsmöglichkeiten, sodass sich User in das Konferenzgeschehen live einbringen können. “Im Chat hat die Community die Möglichkeit, direkt Fragen zu stellen, an Umfragen teilzunehmen und sich mit anderen Teilnehmern über den gesamten Tag hinweg auszutauschen. Im eigenen Networking-Bereich ist es zudem möglich, sich per Video miteinander auszutauschen. So können sich die User untereinander vernetzen und spannende Business-Kontakte knüpfen”, beschreibt Steger die neuen Feinheiten und Optimierungen der anstehenden OMKB. 

Neu: OMKB-Sessions

Auch im Session-Bereich können Teilnehmer interaktiv involviert werden. Die Speaker haben dort die Möglichkeit, Zuschauer mit in ihre Vorträge einzuladen und so Diskussionen zu spannenden Themen, wie E-Commerce an Black Friday, Amazon Intelligence, Linkbuilding oder Podcast-Marketing, zu starten. “Wir freuen uns, dass wir bei unserer zweiten OMKB den Zuschauern wieder eine Konferenz auf hohem technischem Niveau bieten können und es sogar schaffen, dem Look and Feel der gesamten Veranstaltung, im Vergleich zur vergangenen OMKB, nochmal ein Upgrade zu verschaffen.”

Tickets und Infos gibt es auf omkb.de

Klasse, dass du unseren Post hilfreich findest.

Sorry, dass dieser Post nicht hilfreich war.

Lass uns gemeinsam diesen Post optimieren.

Was können wir konkret besser machen?