Think11 bei der DIGI-VER: Christoph Steger zeigt innovative Lösungsansätze für neue und wirkungsstarke Veranstaltungsformate

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Christoph Steger, Mitglied im Management Board der MarTech-Agentur Think11, ist bei der diesjährigen digitalen Kongressmesse für Verbände, Vereine und Organisationen, kurz DIGI-VER, als Speaker mit dabei: “Das Jahr 2020 hat uns gezeigt, dass es für jede wirtschaftliche Branche von immenser Wichtigkeit ist, digital bestmöglich aufgestellt zu sein – sowohl im Marketing aber auch gerade dann, wenn es um Veranstaltungen geht”, so Steger. Daher zeigt der Digital Marketing Experte den TeilnehmerInnen in seiner Session, wie sie ein virtuelles Event planen und zum gewünschten Erfolg führen.

Die DIGI-VER versteht sich als virtuelle Konferenz mit dem Fokus auf Verbände, Vereine und Organisationen und möchte aktuelle Herausforderungen, Erfolgsstrategien und innovative Lösungen beleuchten sowie konkrete Praxisbeispiele geben. “Durch die COVID-19-Pandemie in diesem Jahr wurde mehr als deutlich, wie wichtig es ist, sich permanent neu zu erfinden. Wir als digitale Agentur sind hier natürlich in vorderster Front und suchen tagtäglich nach neuen Innovationen und Lösungen auf dem Markt.”, beschreibt Steger. So musste auch Think11 in diesem Jahr mit ihrer etablierten Online Marketing Konferenz (OMKB) einen neuen, digitaleren Weg gehen: “Die Konferenz mit knapp 1.000 Teilnehmern findet seit 2015 in der Stadthalle Bielefeld als physisches Event statt, was in diesem Jahr jedoch nicht in der bekannten Form möglich war. Daher haben wir uns dazu entschlossen, die Konferenz kurzerhand komplett virtuell durchzuführen. Die Möglichkeiten für virtuelle Konferenzen sind riesig, sodass man schnell mit einer adäquaten Planung überfordert sein kann. In meinem Vortrag möchte ich unsere Expertise und jüngsten Erfahrungen gerne mit den DIGI-VER-Teilnehmern teilen”, erklärt der Digital Marketing Experte.

Wandel in der Veranstaltungsbranche - präsentiert auf der digi-VER

In seinem Vortrag “Innovative Veranstaltungen: neues Veranstaltungserlebnis & wirkungsvolles Marketinginstrument” zeigt Steger die Breite der neuen Veranstaltungsmechanismen und -techniken und gibt den TeilnehmerInnen Einblicke in innovative Lösungen: von der Ausarbeitung eines Konzepts und einer Strategie, über die Wahl einer geeigneten Plattform und Ticketingsystemen bis hin zu effizienten Marketingstrategien. Gerade was die Wahl der Plattform angeht, müssen sich Veranstalter im Vorhinein genau überlegen, was sie ihren Teilnehmern anbieten möchten. “Bei unserer virtuellen OMKB setzen wir beispielsweise verschiedene Prioritäten. Zum einen soll es möglich sein, dass sich die Teilnehmer intensiv untereinander austauschen können. Zum anderen ist eine Möglichkeit wichtig, bei der Fragen live an die Speaker gestellt werden können. Darüber hinaus benötigen wir verschiedene Bereiche und Stages, auf denen Vorträge auch parallel stattfinden können. All das sollte wünschenswerterweise auf einer Plattform gebündelt möglich sein. So findet sich der Zuschauer problemlos zurecht und die Usability wird aufrecht erhalten.“

Kostenfreie Tickets zur Veranstaltung gibt es auf www.digi-ver.de.