CEO Weekly | KW 29: Military Recruiting, Portfolio-Einblicke, Apple

Das US-Militär hat Twitch als erfolgreichen Recruiting-Kanal für sich entdeckt – wie reagiert die Plattform? Dazu gewähre ich Einblick in mein Portfolio und kommentiere Apples mögliche Smart Speaker Strategie. Dies und weitere News und Kommentare findet ihr in unserem CEO Weekly | KW 29.


Absurd: US-Militär rekrutiert direkt auf Twitch

Ego-Shooter und Twitch? Nicht sonderbar. Jetzt mischt jedoch das Militär mit und rekrutiert direkt auf Twitch inkl. Kinder.

Twitch erreicht laut eigenen Angaben ca. 80% aller männlichen Jugendlichen in den USA. Auch die Bundeswehr wirbt hierzulande auf Facebook oder YouTube.

Für mich jedoch ein gravierender Unterschied, ob in Live-Streams entsprechend Ego-Shooter von Militärs oder eigenen eSport Teams stundenlang durchgespielt und zugunsten des u.a. US-Militärs kommentiert werden, oder sich die Bundeswehr mit Videomaterial ohne Kontext zu „Headshot“ etc. via Social Media involviert.

Offenbar funktioniert Twitch als neue Recruiting Plattform so gut für das Militär, dass dabei additive Fake Gewinnspiele mit direkter Verlinkungen auf eine eigene externe Anwerbe-Landingpage orchestriert wurden.

Twitch wird sich früher oder später jedoch genau damit beschäftigen müssen. Ungeachtet dessen, dass das Thema eher dem Schutz von Jugendlichen entspricht.

Vorsicht Amazon: Euch stehen exakt dieselben Hürden, Probleme und Diskussionen zu Regulation bevor wie u.a. Facebook, denn ihr seid nun auch erfolgreich im Social Media „Game“ und das geht einher mit Verantwortung.

Ergänzend: https://www.news.com.au/technology/home-entertainment/gaming/pc/us-military-allegedly-using-amazons-twitch-to-recruit-kids/news-story/eddf35503d72070499c7d5c7fcb0566f


Einblicke in mein Tech-Portfolio

Performance? Aktienhandel ist in Deutschland ja weiterhin weniger populär als in vielen anderen Ländern.

Demnach werde ich auch häufig kritisch nach der „Performance“ in meinem Portfolio befragt. Statt einfach fragliche Fantasiezahlen zu präsentieren:

Seit mittlerweile >5 Jahren bin ich bei Wikifolio mit einem eigenen investierbarem (Lang und Schwarz) Portfolio vertreten. Das öffentlich einsehbare Portfolio und die Performance zeigen, dass in den letzten 5 Jahren trotz Krise, Technologieunternehmen (Schwerpunkt) einen durchschnittlichen Rendite i.H.v. ca. 23,2% gemacht haben.

Hier (Bild) der Verlauf eines der Portfolios mit u.a. Amazon – Servicenow – Paypal – Adobe – Spotify – Microsoft – Softbank – Booking – Rakuten etc. Teilweise liegen die Unternehmen seit Beginn im Portfolio, teilweise wurden sie nachgelagert eingespielt (z.B. Spotify).

Die stärkste Performance haben übrigens trotz Diversifikation in etwas kleinere / wachstumsstarke Technologie-Titel die großen GAFA Konzerne eingefahren.

Aktuell liegt das gesamte Tech Portfolio auf einem High Watermark, demnach trotz COVID-19 Krise werden Höchstwert produziert. Die Rechtfertigung der Bewertung, kommentiere ich via LinkedIn in den nächsten Wochen.

Hyperlink zum Wikifolio auf Anfrage.


Wie positioniert Apple sich auf dem Smart Speaker Market?

Warum hat Apple tendenziell sehr spät in den Smart Speaker Market eingegriffen? Warum ist Apple weiterhin defensiv abgehängt beim HomePod?

Meine Hypothese: Apple hat einen massiven Vorteil ggü. Google & Amazon, der gerne übersehen wird. Apple ist gewissermaßen mit Siri in unserem Ohr. AirPods und Beats Produkte sind Marktführer und maximal innovationsorientiert. Spätestens durch die Akquise von Beats ist Apple zudem zum größten Player im Bereich Wireless Headphones avanciert. Ein gleichzeitig stark wachsender Markt. Google und Amazon spielen hier faktisch keine Rolle.

Ein smarter Assistent direkt in unserem Ohr, schlägt den smarten Assistenten (u.a. Alexa) der in ausgewählten Räumen auf unsere Kommandos wartet in vielerlei Aspekten, zumal er nicht geografisch einschränkt. Zugegeben die Anwendungsfälle sind leicht unterschiedlich, die Überschneidungsmenge allerdings hoch, Vorteilsnutzung zudem bei Apple deutlich höher (u.a. Echtzeitübersetzungen etc.).

Fazit: Apple führt eine drastisch anders gelagerte Strategie im Smart Speaker Markt und könnte selbst auch hier, durch eine realistische Akquise von Sonos plötzlich deutliche Marktanteile gewinnen.

Ergänzend: https://www.cultofmac.com/715394/apple-dominates-the-competition-among-wireless-headphone-customers

Klasse, dass du unseren Post hilfreich findest.

Sorry, dass dieser Post nicht hilfreich war.

Lass uns gemeinsam diesen Post optimieren.

Was können wir konkret besser machen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Kontaktiere das Think11 Team und wir melden uns innerhalb von 24 Stunden bei Dir. Alternativ buche direkt online einen kostenfreien Beratungstermin.