markilux Designmarkisen: 82% mehr Kontaktanfragen

82%

Steigung bei den Kontanfragen für individuelle Desingmarkisen

33%

mehr Händler-Termin-vereinbarungen für eine indivuelle Beratung

28%

Steigerung der durch-schnittlichen Sitzungsdauer
Share on twitter
Share on linkedin
Share on facebook
Share on email

markilux – das Unternehmen

markilux Designmarkisen – Made in Germany. Der Slogan sagt eigentlich schon alles über dieses beispielhafte Unternehmen aus Emsdetten. Markisen von markilux sind einzigartig und überzeugen mit zeitlosen und modernen Designs – und das kann markilux mit zahlreichen Auszeichnungen belegen. Zuletzt gewann der Markisenhersteller den German Brand Award 2020.

In den markilux-Showrooms in Emsdetten, Berlin, Hamburg, Köln, Lörrach und Salzburg können sich Interessenten “die Beste unter der Sonne” auch gleich live anschauen. Damit die Produkte von markilux auch auf dem digitalen Markt Bekanntheit und Reichweite generieren, vertraut das nordrhein-westfälische Unternehmen auf unsere Expertise und Exzellenz: 

Seit November 2019 liegt die Betreuung der Bereiche SEA, Social Media (Facebook, Instagram und Pinterest) sowie das Digital Marketing Consulting in den Händen der Think11 GmbH. Im November 2020 startete darüber hinaus ein Projekt zur Erstellung von SEO-optimierten Content für die Webseite von markilux. Im Dezember 2020 entschied sich markilux zusätzlich dazu, die Think11 auch mit dem Bereich SEO über die  Erstellung des  Contents hinaus zu betrauen. Seit Januar 2021 werden außerdem Native Ads für markilux geschaltet. 

Gemeinsam mit markilux wollen wir das bereits gut aufgestellte digitale Marketing auf das nächste Level heben.

Veronika Karpf, Projektmanagerin

Herausforderungen

Die lange Tradition des Unternehmens ist Fluch und Segen zugleich

Tausende zufriedene Kunden aus langer erfolgreicher Tätigkeit haben bewiesen, dass markilux sein Handwerk sowohl bei der Produktion von Markisen als auch im Marketing seit jeher versteht. Doch einer Herausforderung, der sich fast alle Mittelständler gegenüber sehen, ist die Adaption des bewährten klassischen Marketings in das Internet. Beim digitalen Marketing folgt der Blick oftmals noch durch die klassische Marketingbrille, wohingegen spannende und erfolgversprechende Potenziale nicht vollends ausgeschöpft werden:

  • Der Content ist nicht auf Keywords abgestimmt, die aus Sicht des Suchmaschinenmarketings jedoch sehr relevant wären.
  • Das verwendete Bildmaterial setzt Kontext der Betrachtung voraus – dieser ist im Printmedium häufiger gegeben als im Internet, wo Banner zwar nutzerindividuell, aber ggf. ohne Kontext ausgespielt werden.
  • Als sehr designorientierter Hersteller ist die Anforderung an die visuellen Inhalte, insbesondere auf der Webseite, sehr hoch. Die Herausforderung hier ist, Designelemente mit einer idealen Nutzerführung in den Einklang zu bringen, die eher pragmatischem Denken folgt.

Die Messbarkeit der Online Marketing Maßnahmen muss nachvollzogen werden können.

Die Produktpalette von markilux umfasst individualisierte Produkte, die mit einer hochwertigen Beratungs- und Serviceleistung einhergehen, daher sind sie nicht online bestellbar. Viele Produkte werden über das große Händlernetzwerk vertrieben. Diese Händler werden mit online generierten Leads versorgt. Der letztliche Kaufabschluss kann am Ende jedoch nicht mehr nachvollzogen werden. Heißt ist Umkehrschluss: Aufgewendete Investitionen in Werbebudgets können nicht gegen tatsächliche Umsätze gehalten werden. Dies erschwert eine Bewertung der Maßnahmen im Bezug auf die Profitabilität.

markilux-Produkte sind stark saisonabhängig & Entscheidung entlang langer Customer Journey

Teilweise weichen Suchvolumen einzelner Produkte aufgrund von Wetterveränderungen stark im Tagesvergleich voneinander ab. So müssen Jahresbudgets sinnvoll und effizient aufgeteilt werden.  

Außerdem ist auffällig, dass von der ersten Überlegung zur Beschattunge der eigenen Terrasse bis hin zur Bestellung einer Markise oft eine lange Zeitspanne entsteht, weswegen potenzielle Kunden kontinuierlich und individuell angesprochen werden müssen..

Die COVID19-Pandemie hat die saisonalen Schwankungen ausgehebelt

Bereits im März (zeitlich vor dem Saisonstart der Vorjahre) hat die Nachfrage nach markilux-Lösungen starken Zuwachs bekommen. Grund dafür ist die intensive Zeit Zuhause und sehr gutes Wetter, wodurch die Saison verlängert wurde. Die Auslastung des Fachhandels war seit März durchgehend hoch, da zahlreiche Hausstände ihren Urlaub Zuhause verbracht und dafür ihren Garten umgestaltet haben. Auch die Anschaffung von Zubehörmaterial (Heizstrahler, Strahler, etc.) hat höhere Relevanz.

Um die Herausforderungen im Bereich Digital Marketing von markilux zu meistern, begann unserer Zusammenarbeit mit einem Strategieworkshop und zog anhand der Ergebnisse die Implementierung und Umsetzung eines holistischen digitalen Marketing Ansatzes mit sich.

Veronika Karpf, Projektmanagerin

Konzept und Strategie

Strategie Workshop – Definition eines holistischen Ansatzes

Ziel für uns als Think11 war es, die individuellen Ziele und Herausforderungen im digitalen Marketing von markilux zu verstehen und zu definieren. Während eines intensiven Workshops mit dem Geschäftsführer Marketing & Vertrieb, der Marketingleitung sowie dem Digital Marketing Team des Unternehmens haben wir dabei eine klare und erfolgversprechende Strategie konzipiert. Einige Punkte, die dieser Workshop beinhaltete waren:

  • Definition der Ziele
  • Definition der Zielgruppe
  • Analyse bisheriger Marketingmaßnahmen
  • Erstellung eines konkreten Maßnahmenkatalogs für die weitere Vorgehensweise

Die Mittagspause wurde direkt genutzt, um das Bielefelder Prestigeprojekt des Unternehmens zu begutachten: Die Beschattungen der Dachterrasse des The Bernstein in der Bielefelder Altstadt

Der Blick durch die digitale Marketingbrille

Im Rahmen des Consultings wird der Spiegel zu den Marketingmaßnahmen vorgehalte. So können Zielkonflikte festgestellt werden und wir können gemeinsam Kompromisse finden. Dabei arbeiten wir stark datenbasiert, bspw. mit:

  • Keyword-Analysen
  • Ranking-Analysen
  • A-B-Tests
  • interne Befragungen
  • Verhaltensfluss-Analysen

Messbarkeit der Werbemaßnahmen

Die markilux-Webseite sieht verschiedene Transaktionen vor, die User durchführen können. Einen Most-Wanted-Response wie einen Kauf im Online-Shop gibt es allerdings nicht. Dennoch gibt es innerhalb der verschiedenen Transaktionen eine RelevanzabstufungAufgrund dessen ist es essentiell wichtig, die Gewichtung der jeweiligen Aktionen in den unterschiedlichen Marketingtools sichtbar zu machen – nur so kann der Erfolg der digitalen Marketingmaßnahmen nachvollzogen werden. Daher haben wir Aktionen individuelle Conversionwerte zugeschrieben. Dies ermöglicht eine Gesamtbewertung der Maßnahmen sowie die Bewertung im Detail, bis auf einzelne Keywords und Zielgruppen heruntergebrochen.

Jahresbudgets effizient verteilen

Die Jahresbudget-Allokation berücksichtigt die saisonalen Schwankungen der vergangenen Jahre und lässt gleichzeitig wetterbedingte Schwankungen zu. Unter anderem wurde im SEA-Bereich auch die automatisierte wetterbasierte Gebotssteuerung in Betracht gezogen – diese ist in Kombination mit Smart Bidding jedoch nicht zielführend.

Strategie entlang der Customer Journey

Die Analyse der Customer Journey anhand der Anforderungen und Fragestellungen der potenziellen Käufer ergab die Schritte und digitalen Marketingkanäle, welche während der CJ eingebunden werden sollten. So werden beispielsweise bereits Häuslebauer angesprochen, die sich noch im Planungsprozess befinden. Im weiteren Verlauf werden Nutzer abgeholt, die konkret nach Beschattung suchen. Flankiert werden diese Maßnahmen über Retargetingmaßnahmen über alle Kanäle hinaus: SEA, Facebook, Instagram und auch Pinterest.