Think11 setzt sich als Konsortium Partner bei >20 Mio. EUR Horizon 2020 Projekt durch

Share on linkedin
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email

Die in 2019 gegründete Marketing- und Ad- Technologie Agentur Think11 GmbH wird offizielles Mitglied im Konsortium eines durch die EU geförderten Projekts im Rahmen der Horizon 2020 Initiative und gewinnt damit den Posten als verantwortliche Agentur für Kommunikation, Werbung, sowie Vermarktung für das durch die Europäische Union geförderte Großprojekt mit einem Gesamtvolumen von über 20 Millionen Euro.  

Ziel des Projekts ist die Herstellung von erneuerbaren und klimaneutralen Brenn- und Rohstoffen, um eine grüne Zukunft zu gestalten und dem Klimawandel entgegenzuwirken.

Zukunft gestalten mit 15 internationale Partnern

15 internationale Partner und namhafte Unternehmen aus der Chemie-, Energie-, Wasserstoff-, Maschinenbau- und Automobilindustrie, sowie mehrere Forschungseinrichtungen arbeiten gemeinsam daran, den Klimawandel massiv einzugrenzen und dabei eine Technologie zu entwickeln, die auf klimaneutraler Brenn- und Rohstoffbasis arbeiten soll. 

Think11 ist dabei für die Kommunikation, Werbung, sowie Vermarktung des >20 Mio. EUR Projekts verantwortlich. 

Das Großprojekt soll das Potenzial der Wasserstoff-Technologie auf industriellem Maßstab aufzeigen und Europas Vorsprung im globalen Wettrennen um die Entwicklung von grüner Technologie sichern.

“Think11 wird das Projekt intensiv begleiten und gemeinsam mit den weiteren Mitgliedern aus Deutschland, Italien, Spanien, Belgien, Dänemark, Israel, Griechenland und den Niederlanden in den nächsten 5 Jahren erfolgreich gestalten.”, so Schahab Hosseiny, CEO Think11 GmbH.

Über Think11 GmbH:

Die Think11 GmbH ist eine der führenden MarTech-Agenturen in der D/A/CH-Region. Die Lösungen von Think11 kombinieren tiefgehende digitale Marketing-Kompetenz mit fundiertem Wissen im Bereich Technologie. Think11 ist darüber hinaus Veranstalter einer der grössten digitalen Marketing-Konferenzen (OMKB) in der D/A/CH-Region und gibt damit der Branche Wissen und Expertise weiter.